| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Phill Niblock

Dienstag 22. März 2011 | 19.00 Uhr

Phill Niblock, geboren 1933 in Indiana, arbeitet seit Mitte der 1960er Jahre mit Musik/Sound, Film, Fotografie, Video und Computertechnologien. Seine Werke zählen zum weiteren Kreis der Minimal Art. Seit 1985 ist er Direktor der Experimental Intermedia Foundation in New York, für die er als Produzent und Kurator bereits seit 1973 tätig ist. 1993 war er Mitbegründer der Experimental Intermedia Organization in Gent, Belgien. Niblock erhielt Stipendien u.a. von der Guggenheim Foundation und vom New York State Council on the Arts. Seine Arbeiten wurden international präsentiert, u.a. im MoMA und The Kitchen (New York), Palais des Beaux Arts (Brüssel), Institut of Contemporary Art (London), Akademie der Künste (Berlin). Phill Niblock lebt in New York.

| zurück