| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Theatertreffen der Jugend | Fachforen
| Fachforen
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Theaterpädagogische Fachforen des ttj

In diesem Jahr präsentiert sich das Fachtreffen des Festivals mit einem neuen Konzept. Zwei Fachforen stellen den kollegialen Dialog zwischen TheaterpädagogInnen, TheaterlehrerInnen und TheatermacherInnen ins Zentrum des Programms. „Wie machst Du das und was bringe ich durch meine Arbeitshandschrift mit ins Spiel?“ Ziel beider Fachforen ist es, ein Päckchen an Arbeitsweisen und Spielimpulsen, Strategien und Übungen zu schnüren, das die Weiterarbeit von SpielleiterInnen produktiv erfrischen kann. Zum Immer-wieder-Auspacken – ein Festival zum Mitnehmen!

Mit dem neuen Konzept beginnen wir dort, wo das Theatertreffen der Jugend zu Hause ist. Sieben Berliner TheatermacherInnen aus Schule, Theater oder freier Szene setzen sich in den Einheiten für die Werkstatt Berlin mit ihren theatralen Methoden und Herangehensweisen aufs Spiel: Nurkan Erpulat macht im Fachforum I für TheatermacherInnen das Publikum zum Mitspieler. Ulrike Kramme stellt die szenische Anverwandlung eines klassischen Textes auf die Probe. Maike Plath lässt die Spieler selbst inszenieren. Und Birgit Lengers verwandelt einen Ort in eine Szene. Auch im Fachforum II für Studierende soll es Gelegenheit geben, Maike Plaths Methodik kennenzulernen. Vanessa Unzalu-Troya belebt einen Ausstellungsraum zur kollektiven Performance. Karola Marsch zeigt Wege ihrer transdisziplinären Theaterpädagogik auf und Uta Plate führt uns über das Empfinden der Krise zur Aktion im Raum und inspiriert daraus das Schreiben eigener Texte.

Ob utopisch oder pragmatisch, die Einheiten des Fachforums sind vor allem von der Praxis geprägt. Die Vielfalt des Erlebten, das Neue, Andere und Altbekannte sollen uns aktivieren. Wir wollen uns gegenseitig inspirieren, irritieren, an- und aufregen. Uns einlassen und gedanklich Haken schlagen. Und vielleicht zeigen wir uns zum Abschluss gegenseitig selbst unsere theatrale Lieblingsmethode. Zum Abgucken.
Arbeitskleidung erwünscht.

Das Fachforum I für TheatermacherInnen wird geleitet von Rieke Oberländer. Durch das Fachforum II für Studierende führt Carmen Waack.

Im Spielleiter-Workshop, geleitet von Simone Neubauer, wird es in mehreren Terminen um das Thema Komik auf der Bühne gehen. Die gezeigten Inszenierungen werden in den täglich stattfindenden Aufführungsgesprächen von Ulrike Hatzer und jeweils einem Jury-Mitglied zur Diskussion gestellt.


| zurück