| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Programm | Gesamt
| Programm
| Gesamt
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Emmanuel Nunes Portrait

19:00
Emmanuel Nunes | Komponistengespräch
Paulo de Assis, Moderation

20:00
Emmanuel Nunes
Nachtmusik I für Viola, Violoncello, Englischhorn, Bassklarinette und Posaune (1977/1978)
Dawn Wo für 13 Blasinstrumente (1971/1972)
Duktus für 21 Instrumente (1987)

Remix Ensemble
Peter Rundel, Leitung

In Zusammenarbeit mit Casa da Música Porto und Radialsystem V, gefördert durch Réseau Varèse – European Network for the Creation and Promotion of New Music im Rahmen des Kulturprogramms 2000 der EU.
Mitschnitt Deutschlandradio Kultur, Sendetermin 10.03. 20.03 Uhr

Die reiche und wache musikalische Sprache von Emmanuel Nunes durchmisst die Parameter von Raum und Zeit in stetig sich wandelnden Klangspektren und bewegten Rhythmen. Nunes, der bedeutendste zeitgenössische Komponist Portugals, schafft plastische Klangräume voller Dynamik, die Konstruktion und Ausdruck in spannungsreicher Balance halten. In Anwesenheit des Komponisten präsentiert das Remix Ensemble Porto, das zu den Wegbegleitern von Emmanuel Nunes zählt, in einem Porträtkonzert sehr unterschiedliche Werke des Komponisten und gibt damit einen Einblick in die lebendige Vielfalt seiner Kompositionen.