| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Theatertreffen | tt talente | Festivalzeitung
| tt talente
| Festivalzeitung
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

tt festivalzeitung 2007

Mit der ersten Ausgabe der tt festivalzeitung 2005 hat es sich das Theatertreffen zur Aufgabe gemacht, Nachwuchsjournalismus im Bereich Theater zu fördern. Gemäß unserem diesjährigen Motto „Unter Freunden“ bieten wir sechs angehenden Journalisten, die zum Teil bereits 2005 oder 2006 das Theatertreffen für die Festivalzeitung begleitet haben, auch in diesem Jahr eine Plattform, ihr Talent unter Beweis zu stellen. Mit geschärftem Blick werden sie sich kritisch und unabhängig mit den eingeladenen Inszenierungen auseinandersetzen, exklusive Interviews führen, hinter die Kulissen blicken, umfassend über die anderen tt talente berichten sowie übergreifende Themen des Festivals behandeln.

Der renommierte Theaterkritiker und Redakteur Dirk Pilz, der schon im letzten Jahr den Nachwuchsautoren mit seinen Erfahrungen zur Seite stand und so zum großen Erfolg der Festivalzeitung beigetragen hat, wird das Redaktionsteam wiederum unterstützend betreuen. Auch die Kooperation mit der Berliner Zeitung wird fortgesetzt. Torsten Harmsen als Schlussredakteur und Stephan Lammel als Layouter leisten mit großer Zeitungsroutine ihren Beistand.

Die Festivalzeitung soll nicht ausschließlich das fachkundige Theaterpublikum ansprechen, vielmehr ist es uns wichtig, auch den theaterfremden Leser zu erreichen und für das Theatertreffen zu interessieren. Die Festivalzeitung erscheint daher als Beilage der Berliner Zeitung am Sa den 12.5. und 19.5. Außerdem liegt sie an allen Spielstätten des Theatertreffens aus.

Das Redaktionsteam freut sich auf die Arbeit – freuen Sie sich auf zwei spannende Ausgaben der tt festivalzeitung 2007!

Kontakt Festivalzeitung

Berliner Festspiele
Theatertreffen | Festivalzeitung
Leitung: Silvia Schober
Schaperstraße 24
10719 Berlin
Tel +49 (0)30 254 89-129 | Fax -245
E-Mail

In Kooperation mit der Berliner Zeitung

| zurück