| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Theatertreffen | Resonanz tt06 | Theaterleute und Prominenz
| Resonanz tt06
| Theaterleute und Prominenz
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster
„Konzil? Das ist doch wie bei einer Papstwahl.“
Ulrich Matthes, Schauspieler

„Ich wundere mich ja immer noch, dass Sie alle hierher kommen und sich das ansehen. Ich freue mich darüber. Wenn man anfängt zu probieren, dann fragt man sich doch, ob das alles noch geht, mit dem Theater, vor allem mit diesem 400 Jahre alten Shakespeare.“
Jürgen Gosch, Regisseur

„Was das Schöne war und immer noch ist, dass man Kollegen trifft, die man immer schon sehen wollte: im wahrsten Sinne ein Theatertreffen. Das finde ich echt gut.“
Otto Sander, Schauspieler

„Sie haben hier die einmalige Chance in Berlin, vielleicht das interessanteste und spannendste aus dem deutschen Theaterleben von Zürich bis Hamburg zu sehen. Das macht es aus und deswegen freu ich mich immer, wenn der Mai kommt.“
Jürgen Trittin, Politiker

„Einige Kollegen habe ich im Vorfeld getroffen, einige werde ich demnächst treffen. Ich suche das Gespräch, und das ist der Sinn des Theatertreffens in Berlin.“
Dimiter Gotscheff, Regisseur

„Wir sind wirklich froh, dass wir eingeladen sind, das ist eine große Ehre. Denn wir sind erstens kein Schauspiel und zweitens kein deutschsprachiges Theater.“
William Forsythe, Choreograph

| zurück