| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Programm | Gesamt
| Programm
| Gesamt
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

KOCH – SCHÜTZ – STUDER

SONIC ARTS LOUNGE | ALPENMUSIK ↔ STADTMUSIK

Hardcore Chambermusic

Hans Koch · Reeds/Elektronik
Martin Schütz · E-5string-Cello/Violoncello/Elektronik
Fredy Studer · Drums/Percussion

In Zusammenarbeit mit Pro Helvetia

Das Schweizer Trio Koch-Schütz-Studer steht in der internationalen Szene für seine radikale und kompromisslose Hardcore Chambermusic. Seit 1990 arbeiten die drei Musiker zusammen. Harte Kontraste, Widersprüche sind für ihre Musik typisch. Mit „sequenced sounds“ von unterschiedlichen, nicht identifizierbaren Klangquellen und Einsatz von Live-Elektronik schaffen sie dichte Klangwälle, gegen die sie komplett akustische Minimal-Ambient- Improvisationen setzen.

Analogen („gespielten“) und digitalen („programmierten“) Beats werden freie, jenseits dieser Grenzen agierende Improvisationen gegenübergestellt. Ihre Musik ist gänzlich frei von stilistischen Einschränkungen. Diese vier virtuosen Musiker, die nun schon eine ganze Zeit lang in dieser „Stil-freien“ Zone zuhause sind, zeigen mit ihren Live-Performances auf Jazz-Festivals, in Underground Rock-und Elektronik-Musikklubs, ebenso wie im Kontext „klassischer“ zeitgenössischer Musik, dass für sie eine radikale künstlerische Haltung wichtiger ist als alle Stilkategorien oder Genres.