| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Programm | Gesamt
| Programm
| Gesamt
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Klaus Lang: fichten.

ERÖFFNUNG MAERZMUSIK 2007 | ALPENMUSIK ↔ STADTMUSIK

Klaus Lang fichten. für großes Orchester und Rauminstallation (2006) DE

Claudia Doderer · Raumgestaltung
Andreas Fuchs · Lichtgestaltung
Bernd Tretau · Grafik/Assistenz Bühne

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Rupert Huber · Leitung

Eine Koproduktion mit steirischer herbst,
Auftragswerk von musikprotokoll im steirischen herbst 2006,
gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.
In Zusammenarbeit mit Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin/roc-GmbH

Do 15.03. | 19:00 Generalprobe

Liegend ein Orchester hören. Ein Orchester, das live spielt, doch unsichtbar bleibt. Klänge, die so zart und feingliedrig sind, dass das Hören im Liegen zu einem Akt frei schwebender Konzentration wird – als ginge es um den alten aufklärerischen Anspruch von der Verfeinerung des Menschseins durch Kunstpraxis. Zugleich aber ist fichten. eine Aufführung, die bürgerliche Orchesterkonzert-Rituale in eine performative Klanginstallation auflöst.
Die Musik des Grazer Komponisten Klaus Lang, in einen Raum von Claudia Doderer gesetzt und interpretiert vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, lotet die akustischen Möglichkeiten des großen Saales im Haus der Berliner Festspiele aus.