| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Collegium Novum Zürich

Donnerstag 22. März 19.00 Uhr

Das 1993 gegründete Collegium Novum Zürich pflegt in erster Linie die zeitgenössische Musik, setzt diese aber auch gern zur Musik älterer Epochen ins Verhältnis. Die maximale Besetzungsstärke ist ca. 30 Musiker, oft treten auch kleine Gruppen aus dem Ensemble auf. Es hat eine eigene Konzertreihe in der Zürcher Tonhalle, außerdem gibt es Konzerte an besonderen Orten in Zürich und Gastspiele bei renommierten Festivals wie Ultraschall Berlin, Ars Musica Brüssel, Lucerne Festival, Salzburger Festspiele, Schwetzinger Festspiele, Wien Modern, Warschauer Herbst und Tage für Neue Musik Zürich. Die Liste der Uraufführungen umfasst u.a. Kompositionen von Frangis Ali-Sade, Beat Furrer, Georg Friedrich Haas, Hans Werner Henze, Klaus Huber, Michael Jarrell, Rudolf Kelterborn, Helmut Oehring, Hilda Paredes, Felix Profos, Andrea Lorenzo Scartazzini, Annette Schmucki, Nadir Vassena und Gérard Zinsstag.

Besetzung:
Olivier Darbellay / Thomas Müller, Horn; Jörg Schneider / Trompete
Ulrich Eichenberger, Posaune
Murat Cevik, Flöte
Matthias Arter, Oboe
Heinrich Mätzener / Elmar Schmid, Sabine Gertschen, Klarinette
Stefan Buri, Fagott/Kontrafagott
Lars Mlekusch, Saxophon
Christoph Brunner / Jacqueline Ott, Schlagzeug
Srdjan Vukasinovic, Akkordeon
Stefan Wirth, Klavier/Celesta
Xenia Schindler, Harfe
Urs Walker / Bettina Boller, Violine
Hans-Christian Sarnau / Markus Fleck, Viola
Imke Frank / Judith Gerster, Violoncello
Aleksander Gabrys, Kontrabass

| www.collegium-novum.ch

| zurück