| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Viviane de Muynck

Freitag 23. und Samstag 24. März 19.30 Uhr

Viviane de Muynck, 1946 geboren, studierte Schauspiel in Brüssel, u.a. bei Jan Decorte. Sie spielt auf verschiedenen Bühnen in Belgien in klassischen und modernen Stücken. Für die Rolle der Martha in Who‘s Afraid of Virginia Woolf? in der Regie von Sam Bogaerts erhielt sie 1987 den Theo d’Or. Sie spielt auch in Film- und Fernsehproduktionen. Seit 1994 arbeitet sie in der Needcompany mit, einer internationalen Tanz- und Schauspielgruppe unter Leitung von Jan Lauwers, die stets mehrsprachige Produktionen erarbeitet. Auf dem Gebiet des Musiktheaters arbeitete sie mit dem Schönberg Ensemble unter Leitung von Rembert De Leeuw, mit Zeitklang unter Leitung von Alain Franco und dem Spectra Ensemble Gent zusammen. Bei der Musik-Biennale Berlin 2001 erschien sie in Salvatore Sciarrinos Lohengrin mit dem Kammerensemble Neue Musik Berlin unter Leitung von Beat Furrer.

| zurück