| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Tomoko Fukui

Dienstag 20. März 19.00 Uhr

geboren in Kyoto (Japan), studierte Komposition in Osaka. In Darmstadt spielten 1992 Irvine Arditti und Carin Levine die Uraufführung ihres Werkes Kagebue für Violine und Flöte. Mit ihrer Komposition Monologue für zwei Flöten (ebenfalls 1992 in Darmstadt 1992 durch Pierre-Yves Artaud und Juliette Hurel aufgeführt) gewann sie den Stipendienpreis des Internationalen Musikinstituts in Darmstadt. Seither sind ihre Werke auf vielen Festivals zeitgenössischer Musik vertreten. Tomoko Fukui ist Leiterin des Ensembles next mushroom promotion, dessen Engagement für unkonventionelle Konzertformen 2005 mit dem Saji-Keizo Preis der Suntory Music Foundation geehrt wurde. Tomoko Fukui lehrt am Osaka College of Music und an der Kanseigakuin University. Sie lebt in Tokio.


| zurück