| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Pei-Yu Shi

Dienstag 20. März 19.00 Uhr

wurde 1973 in Taipeh (Taiwan) ge­boren. Sie komponiert sowohl für westliche als auch für chinesische Instrumente und verwendet instrumentale und technisch produzierte Klänge (vom Computerflügel bis zur elektroakustischen Musik). Außerdem tritt sie als Vokalistin und Pianistin auf und spielt chinesisches Schlagzeug sowie chinesische Zupfinstrumente, oftmals auch bei Aufführungen eigener Kompositionen.
Mit 5 Jahren begann Pei-Yu Shi Klavier zu lernen. Im Alter von 10 Jahren folgten die chinesischen Instrumente Yang Qin und chinesisches Schlagzeug. Sie studierte zunächst Chinesische Musik in Taiwan (von 1988-93 an der National Taiwan Academy of Art und 1993-95 an der Chinese Culture University), dann Komposition und Gu Qin ebenfalls in Taiwan (von 1995-98 bei Hwan-long Pan und Zhang Ching-Zhe an der Graduate School of Music des National Institute of the Arts). In Deutschland setzte sie von 1999-2004 ihre Studien bei Wolfgang Rihm, Sandeep Bhagwati und am Computer Studio bei Thomas A. Troge an der Hochschule für Musik in Karlsruhe fort. Seit 2005 studiert sie Komposition bei Georg Friedrich Haas und Musiktheorie bei Roland Mosser an der Musik-Akademie Basel. Seit 2004 ist sie Gastkünstlerin am ZKM Karlsruhe.

| www.peiyu-shi.com


| zurück