| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Martin Schütz

Mittwoch 21. März 22.00 Uhr

Der Musiker Martin Schütz lebt in Biel und arbeitet als Improvisator und Komponist mit elektrischem und akustischem Cello und elektronischen Mitteln. Seit den 80er Jahren hat er mit unzähligen Musikern aus Europa, den USA und anderswo gespielt. In den letzten Jahren ist er vor allem als Mitglied des Trios Koch – Schütz – Studer und als Komponist und Live-Musiker im Theater (u.a. mit den Regisseuren Christoph Marthaler, Luc Bondy, Ruedi Häusermann, Stefan Pucher und Christoph Frick am Schauspielhaus Zürich, in Berlin an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und am Berliner Ensemble, am Burgtheater Wien, in München am Residenztheater und den Kammerspielen, am Stadtheater Bern, in Hannover, Köln etc.) sowie in Verbindung mit Tanz (u.a. Musik für drei Produktionen der Tänzerin und Choreographin Anna Huber) in Erscheinung getreten. Daneben schreibt und produziert er auch regelmäßig Filmmusik (u.a. für Peter Liechti, Dieter Gränicher und Tobias Ineichen) und Hörspiel (Radio DRS 2). Nach der Ausbildung zum klassischen Cellisten hat sich Schütz dem Jazz und der Improvisation zugewandt. Ab Mitte der 80er Jahre begann er sich für elektrische Musik und elektronische Manipulation des akustischen Klangs zu interessieren. Daraus resultierte unter anderem der Bau des electric 5-string-cello, das er seitdem zu seinem Hauptinstrument gemacht hat.


| zurück