| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Keiji Haino

Mittwoch 21. bis Sonntag 25. März 20.00 Uhr

– Stimmkünstler, Gitarrist und Schlagzeuger – ist einer der radikalsten Vertreter der äußerst bizarren Tokioer Hardcore Rock- und Punk-Szene. Der „große Enigmatiker unter Japans Musikextremisten“ (DIE ZEIT) hat etwas dandyhaft Dämonisches. Alter und Geschlecht sind bei seinen Performances, die er stets beschützt von dunklen Sonnenbrillen zelebriert, kaum auszumachen. Der radikale Weg des „Noise-Gottes“, der als Sänger und Performer agiert, setzt da an, wo andere ihre Grenzen sehen: „The reason why rock music today is worthless, is because it's only trying to do the possible. But I believe that rock means the impossible, the incomplete.“ (Haino) Neben seiner Kollaboration mit Oliver Augst arbeitete Haino auch mit John Zorns Painkiller, Thurston Moore, Fred Frith oder Alan Licht (Mandarin Movie) zusammen.


| zurück