| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Johannes Kalitzke

Sonnabend 17. März 20.00 Uhr

Johannes Kalitzke, geboren 1959 in Köln, studierte an der Kölner Musikhochschule Klavier bei Aloys Kontarsky, Dirigieren bei Wolfgang von der Nahmer und Komposition bei York Höller. Sein erstes Engagement als Dirigent führte Johannes Kalitzke 1984 an das Gelsenkirchener Musiktheater im Revier, wo er 1988 bis 1990 Chefdirigent war. Darüber hinaus übernahm er dort 1986 die Leitung des Forums für Neue Musik. 1991 wurde er künstlerischer Leiter und Dirigent der MusikFabrik Nordrhein-Westfalen. Als Gastdirigent arbeitete er u.a. mit dem Klangforum Wien, den Rundfunk-Symphonieorchestern des NDR, SDR, MDR und der BBC. Zuletzt leitete Kalitzke die Uraufführungen von Hans Zenders „Chief Joseph“ an der Berliner Staatsoper (Juni 2005), Mozarts/Chaya Czernowins „Zaide·Adama“ bei den Salzburger Festspielen 2006 (gemeinsam mit Ivor Bolton) und von Bernhard Langs „I Hate Mozart“ im Theater an der Wien (November 2006). Als Komponist erhielt Kalitzke zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Bernd-Alois-Zimmermann-Preis der Stadt Köln und ein Stipendium für die Villa Massimo in Rom. Bisher wurden drei Musiktheater-Werke von ihm aufgeführt. Er ist regelmäßiger Gastdozent bei den Darmstädter Ferienkursen, der Folkwang-Hochschule Essen und beim Dirigentenforum des Deutschen Musikrates.


| zurück