| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Dieter Ammann

Donnerstag 22. März 19.00 Uhr

wurde 1962 in Aarau geboren. Er wuchs in einem sehr musikalischen Elternhaus auf. Nach der Matura ergriff Ammann das Schulmusikstudium an der Akademie für Schul- und Kirchenmusik Luzern; parallel dazu absolvierte er einige Semester an der Swiss Jazz School in Bern. Danach war er als Musiker im Bereich improvisierte Musik/Jazz tätig. Er spielte (als sideman oder mit eigenen Formationen) u.a. bei internationalen Festivals in Köln, Willisau, Antwerpen und Lugano. Plattenproduktionen und Studiosessions brachten ihn mit so unterschiedlichen Künstlern wie Eddie Harris oder Udo Lindenberg zusammen. Anschließend folgte ein Studium für Theorie und Komposition an der Musikakademie Basel, gefolgt von Meisterkursen bei Wolfgang Rihm, Witold Lutoslawski, Dieter Schnebel und Niccolò Castiglioni.
In den 90er Jahren verlagerte sich Ammanns Schwerpunkt hin zur Komposition. Für seine Orchester- und Kammermusikwerke erhielt er zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen (z.B. war er 1995 Erstpreisträger für die Schweiz beim Wettbewerb Young Composers in Europe, Leipzig (Studienaufenthalt, verbunden mit Präsentationskonzerten im Gewandhaus) und gewann 1996 den Hauptpreis der International Competition for Composers (in Honor of Luciano Berio) der IBLA-Foundation New York und 1997 den Ersten Preis beim internationalen Kompositionswettbewerb Symposium NRW für Neue Musik im Rahmen des Festivals „Niederrheinischer Herbst“, um nur einige zu nennen. Dieter Ammann schreibt wenig, weil langsam. Er ist Professor an der Musikhochschule Luzern für Komposition, Tonsatz/Analyse und Instrumentalpraxis.

| www.dieterammann.ch

| zurück