| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Charlotte Hug

Freitag 23. und Samstag 24. März 19.30 Uhr

Charlotte Hug, geboren 1965, ist Bratschistin, Performance-Künstlerin und Zeichnerin. Sie studierte Bildende Kunst und Musik in Zürich und Bern, danach vertiefte sie das Studium der Viola bei Paul Silverthorne an der Royal Academy of Music London. Außerdem belegte sie „Szenisches Gestalten” an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich sowie Klanginstallation an der UdK Berlin bei Christina Kubisch und Musikalisches Theater bei Dieter Schnebel und George Aperghis. Sie ist Mitglied des London Improvisers Orchestra und übt eine rege internationale Konzerttätigkeit aus, oft als Solistin und mit eigenen Werken. Sie ist interessiert an neuen Klängen und Spielweisen auf ihrem Instrument. So entwickelte sie z.B. die „Weichbogentechnik“, mit der sie vier bis achtstimmig spielen kann. Ihre Spezialität sind Performances an ungewöhnlichen Orten, z.B. im Stollen des Rhonegletschers.

| zurück