| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Aki Takahashi

Freitag 17. März 19.00 Uhr
Sonntag 19. März 11.00 Uhr
Sonntag 19. März 19.00 Uhr
Mittwoch 22. März 22.00 Uhr
Sonntag 26. März 16.00 Uhr

Die internationale Karriere der Pianistin Aki Takahashi begann nach ihren Debüts bei den Berliner Festwochen 1972 und beim Festival Automne Paris des gleichen Jahres. Seither ist sie in den Konzertsälen und auf den Festivals der ganzen Welt präsent. Sie wurde in Kamakura (Japan) geboren und studierte in Tokio bei Yutaka Ito, Ray Lev und George Vasarhelyi. Neben dem Standardrepertoire pflegt sie vor allem die zeitgenössische Musik, besonders gerühmt als Interpretin der Werke von Tôru Takemitsu. Auch John Cage, Morton Feldman, Isang Yun, Akira Nishimura, Somei Satoh und Peter Garland haben Werke für sie komponiert. Mit einem Satie-Zyklus in Tokio weckte sie das Interesse für diesen Komponisten in Japan. Aufsehen erregte auch ihr Beatles-Projekt, bei dem sie mehreren Komponisten Aufträge zu Klavierwerken über verschiedene Beatles-Songs erteilte und diese auf CD einspielte.


| zurück