| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Theatertreffen | Stückemarkt | Dramatikerworkshop
| Stückemarkt
| Dramatikerworkshop
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Dramatikerworkshop beim Stückemarkt

Leitung John von Düffel

Die Auswahl

Drei Autoren wurden von der Jury zur Teilnahme am Dramatikerworkshop ausgewählt:

Benjamin Lauterbach (*1975, Kronberg im Taunus): „Der Chinese“
Anne Lepper (*1978, Essen): „Hund wohin gehen wir“
Rebecca Christine Schnyder (*1986, Zürich): „Schiffbruch“

Workshop und Workshow: Doppelter Erfahrungsgewinn

Wenn es bei aller Unterschiedlichkeit der einzelnen Workshops seit ihrem Bestehen über die Jahre eine klare Tendenz gibt, dann ist es diese: Die Autorinnen und Autoren des tt Dramatikerworkshops rücken immer näher an die des Stückemarkts heran. Das bezeugt zum einen die Strenge der Auswahl: Waren es in den Anfangsjahren noch ganze zwölf Autoren, so sind es nunmehr erlesene drei „Talente“. Zum andern zeigt sich das am Reifegrad der Texte: Die Stücke, mit denen die AutorInnen eingeladen werden, lassen nicht mehr nur Talent erkennen, sie sind fertiger, ausformulierter und als solche aufführbar. Das gilt besonders für die Texte der drei DramatikerInnen des diesjährigen Workshops: „Hund wohin gehen wird“ von Anne Lepper, „Der Chinese“ von Benjamin Lauterbach und „Schiffbruch“ von Rebecca Schnyder.
Das heißt aber auch, dass sich Workshop und „Workshow“, die Präsentation am 19. Mai mehr denn je voneinander trennen, insofern sich die Stückentwicklung im Workshop neuen Ideen und Folgetexten widmet, während die Arbeit an der Präsentation der ausgewählten Texte zunehmend zu einem ersten kleinen Praxistest für die AutorInnen wird. Der Erfahrungsgewinn ist somit ein doppelter.

| zurück