| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Theatertreffen | Programm | Stückemarkt
| Programm
| Stückemarkt
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Stückemarkt Preisverleihungen

Förderpreis für neue Dramatik und
Werkauftrag des tt Stückemarktes
gestiftet von der Bundeszentrale für politische Bildung
überreicht durch Thomas Krüger

Theatertext als Hörspiel
in Kooperation mit Deutschlandradio Kultur
überreicht durch Stefanie Hoster, Leiterin Hörspiel Deutschlandradio Kultur

Die Preisjury 2011
Jens Groß, designierter Chefdramaturg Maxim Gorki Theater Berlin
Iris Laufenberg, Leiterin Theatertreffen
Milena Mushak, Bundeszentrale für politische Bildung
Lars-Ole Walburg, Intendant Schauspiel Hannover

Im Anschluss
Stückemarkt-Party mit DJs Jolly & Jonas

Die Stückemarkt-Preise – Uraufführung garantiert!

Gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung vergeben die Berliner Festspiele beim Theatertreffen zwei Preise an die ausgewählten Stückemarkt-Autorinnen und -Autoren. Der Förderpreis für neue Dramatik des tt Stückemarkts ist mit 5.000 Euro dotiert. Seit 2004 erhält ihn einer der Autoren, dessen Stück in einer szenischen Lesung präsentiert wurde. Zum fünften Mal ist 2011 an diese Auszeichnung die Uraufführung des Preisträgerstücks am Maxim Gorki Theater Berlin gekoppelt. An einen weiteren Autor geht der mit 7.000 Euro dotierte Werkauftrag des tt Stückemarkts, der seit 2007 verliehen wird. Das neu entstehende Stück wird in der kommenden Spielzeit am Schauspielhaus Hannover uraufgeführt werden.