| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Theatertreffen | Internationales Forum | Die Stipendiaten 2011
| Internationales Forum
| Die Stipendiaten 2011
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Miho Takayasu

Schauspielerin – Osaka (Japan)
>> Handy-Video-Clip

Miho Takayasu wurde 1978 in Osaka, Japan geboren. Sie studierte bis 2001 Bühnenkunst mit Schwerpunkt Dramaturgie und Tanz an der Kinki Universität in Osaka. Seitdem ist sie Ensemblemitglied der Theatergruppe hmp – Hamlet Machine Project und wirkte bei weiteren Theatergruppen mit, u.a. Ishinha und Brecht Keller. Wichtige Arbeiten waren: „Hamletmaschine“ (Internationales Theaterfest 2002 in Kanayawa) und „Medeamaterial“ von Heiner Müller (Heiner Müller/The World Theaterfest Tokio 2003), „Cage“, eine Adaption von Kafkas „Prozess“ durch Tomonori Kasai (Osaka Festival für Zeitgenössisches Theater 2005), „Traveler“, nach Kafkas „In der Strafkolonie“ von Tomonori Kasai (Festival des Deutschen Theaters 2005, Osaka und Tokio), „Rio“ in der Regie von Tomonori Kasai (Kisida-Rio-Avantgarde Festival 2007, Tokio) und „Eine Ausnahme und ein Prinzip“ von Bertold Brecht (Myran Theaterfest 2008, Korea). Zuletzt war sie in der Hauptrolle von „Politics! Politics! Politics! And Politicalanimals!“ in der Regie von Tomonori Kasai in Osaka, Sendai und Tokio zu sehen.

| zurück