| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Martin Matalon

Samstag 19. und Sonntag 20. März 2011 | 20.00 Uhr

Martin Matalon wurde 1958 in Buenos Aires geboren. Er studierte Komposition am Boston Conservatory of Music und an der Juilliard School of Music. 1989 gründete er in New York das Ensemble Music Mobile. Martin Matalon erhielt verschiedene Preise und Stipendien, u.a. durch die Guggenheim-Stiftung, das Institut de France Académie des Beaux Arts und die Stadt Barcelona. 1993 zog er nach Paris und arbeitete erstmals im IRCAM. Im Auftrag von IRCAM komponierte er 1995 eine neue Filmmusik für die restaurierte Fassung von Fritz Langs Metropolis. Anschließend entstanden Musiken für einige der surrealistischen Filme von Luis Buñuel. Matalon schreibt für ein weites Spektrum verschiedener Genres, u.a. für das Orchestre de Paris, das Orchestre National de France, das Ensemble Intercontemporain, die musikFabrik und Les Percussions de Strasbourg. Beim Orchestre National de Lorraine, im Arsenal de Metz und in den Elektronischen Studios von La Muse en Circuit war er Composer in Residence.

| zurück