| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Margareth Kammerer

Sonntag 20. März 2011 | 16.30 Uhr

Die Sängerin und Komponistin Margareth Kammerer studierte Musikwissenschaften in Bologna und nahm Gesangsunterricht bei Michiko Hirayama. 1989 war sie Mitbegründerin des Improvisationsensembles laboratorio di musica e immagine. Sie zog 1994 nach Berlin. Seit 2000 beteiligt sie sich an Theaterprojekten und Performances. Sie trat als Sängerin u.a. in Comas (Regie: Laurent Frechuret), Traum im Herbst von Jon Fosse (Regie: Wulf Twiehaus, Musik: Jörg Gollasch) und in der Oper Venusmond von Burkhard Stangl und Oswald Egger auf. 2004 erschien ihr Album To Be an Animal of Real Flesh, mit Axel Dörner, Chris Abrahams, Yoshida Tatsuya. Mit Kai Fagaschinski, Christof Kurzmann, Michael Thieke arbeitet sie an neuen Songformen in der Band The Magic I.D., bei Staubgold wird 2011 ihre neue CD erscheinen. Therubyrubyruby mit Steve Heather und Derek Shirley gibt einen neuen Blick auf Jazzstandards. Mit Big Daddy Mugglestone singt und spielt sie alte klassische Countrysongs und Jazzduos. Gegenwärtig arbeitet sie mit Werner Dafeldecker an einem neuen Album. Sie arbeitet ebenso zusammen mit den Maulwerkern und dem Ensemble Zwischentöne.

| zurück