| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Ellen Fullman

Sonntag 20. März 2011 | 16.30 Uhr

Komponistin, Instrumentenbauerin und Performerin geboren in Memphis, Tennessee 1957. Sie begann 1981 in ihrem Studio in Brooklyn ihr Lebenswerk zu entwickeln: das Long String Instrument, 21 Meter lang, in das man sich wie in einen riesengroßen Konzertflügel hineinbegeben kann. Die Saiten werden mit den Fingern gestrichen und sie bringen als „Chor“ orgel-ähnliche, obertonreiche Klänge hervor. Fullman realisierte zahlreiche Aufnahmen mit diesem Instrument. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet und erhielt viele Aufträge und Stipendien, u.a. McKnight Visiting Composer Residency in Minnesota (2010), Center for Cultural Innovation Grant (2008), Japan/U.S. Friendship Commission/NEA Fellowship für Japan (2007) und Berliner Künstlerprogramm des DAAD (2000). Ihre Veröffentlichungen beinhalten: Fluctuations mit der Posaunistin Monique Buzzarté (Deep Listening Institute) und Ort, aufgenommen mit Jörg Hiller (Choose Records). Eine Dokumentation der 5 variations on a long string von Fullman unter der Regie von Peter Esmonde wurde beim SXSW Film Festival 2010 gezeigt.

| zurück