| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | JazzFest Berlin | Programm
| Programm
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Roger Hanschels Heavy Rotation

Roger Hanschel alto sax
Markus Segschneider guitar
Dietmar Fuhr bass
Daniel Schröteler drums, percussion

Titel, die im Rundfunk rauf und runter gespielt werden, erfreuen sich einer „Heavy Rotation“. So einen Sender wünschen wir Roger Hanschel mit seinem Quartett ... und uns!

In Zeiten, in denen es immer schwerer wird, auf wirklich unerhörtes Klanggelände vorzudringen, bedarf es kreativer Köpfe, um die verborgenen Schnittstellen des bereits Bekannten auszumachen. Zu jenen eifrigen Forschern gehört im doppelten Wortsinn Alt-Saxofonist Roger Hanschel, dessen Name seit über 20 Jahren eng mit der Kölner Saxofon Mafia verbunden ist, in der er alle Grade musikalischer Freiheit ausschreitet.

Seine Band Heavy Rotation ist eine weitere Unabhängigkeitserklärung im Quartettformat. Mit unablässigem Forschergeist komponiert er feinsinnige Verbindungen aus Kammermusik, Jazz und Rock. Diesen Synthesen haucht er Leben und Spielfreude ein. Präzision und Leidenschaft sind für ihn kein Widerspruch. Bei Heavy Rotation kommt es nicht nur darauf an, Was gespielt wird, sondern fast mehr noch auf das Wie. Der Ton macht die Musik, und die ist mächtig gewaltig – „heavy“ eben, wie „schwer“ in Ordnung!