| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Theatertreffen | Preise
| Preise
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Die Preise des Theatertreffens

Folgende Preise wurden im Rahmen des Theatertreffens 2010 vergeben:

Theaterpreis Berlin
ausgelobt von der Stiftung Preußische Seehandlung
für Margit Bendokat

Alfred-Kerr-Darstellerpreis
gestiftet von der Familie Kerr und der Pressestiftung Tagesspiegel
für Paul Herwig als für seine Rolle als Johannes Pinneberg in „Kleiner Mann – was nun?“.
Inszenierung Luc Perceval, Münchner Kammerspiele
Juror: Bruno Ganz

3sat-Preis
für Annette Paulmann und Paul Herwig
für ihre hervorragende Schauspielkunst in „Kleiner Mann – was nun?“

Die Preise des Stückemarktes

Förderpreis für neue Dramatik
verbunden mit einer Uraufführung am Maxim Gorki Theater Berlin in der Spielzeit 10/11
für die deutsche Autorin Claudia Grehn
für ihr Stück „Ernte“

Werkauftrag des Stückemarktes
verbunden mit einer Uraufführung am Deutschen Nationaltheater Weimar
für den deutschen Autor Wolfram Lotz

Beide Preise wurden gestiftet von der Bundeszentrale für politische Bildung

Hörspielproduktion für Deutschlandradio Kultur
für den österreichischen Autor Julian van Daal
für sein Stück „Alles Ausschalten“

Die Hörspielproduktion wird von Deutschlandradio Kultur realisiert.

| zurück