| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | JazzFest Berlin | Programm
| Programm
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Yaron Herman Trio

Yaron Herman · piano
Stephane Kerecki · bass
Cedric Bec · drums

Mit 28 Jahren gehört der israelische Pianist Yaron Herman zu den faszinierenden Persönlichkeiten des jungen Jazz. Er brach in Israel auf, studierte in Boston, wanderte kreuz und quer durch Europa und schlug seine Zelte vorübergehend in Paris auf. Überall bereicherte er seinen Fundus um neue musikalische Eindrücke.
In seinem Spiel führt er Intentionen von Lennie Tristano, Paul Bley und Keith Jarrett weiter, aber auch Popstars wie Björk und Leonard Cohen, klassische Komponisten wie Debussy oder Ravel und last not least die Folklore seiner Heimat haben tiefe Spuren in seiner Musik hinterlassen.
Herman verbindet all diese Elemente mit Nonchalance und der ihm eigenen Spiritualität, die er mit tiefgründiger Heiterkeit auf das Publikum überträgt. Zum Jazz bekennt er sich ebenso aus musikalischen wie aus philosophischen Gründen. So tummelt er sich nicht nur an den einschlägigen Jazz-Adressen der französischen Hauptstadt, sondern tritt auch regelmäßig in den Pariser Cafés auf.

In Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum Berlin