| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Olga Neuwirth

Donnerstag 6. März 20.00 Uhr (Generalprobe)
Freitag 7. März 20.00 Uhr
Samstag 8. März 18.00 Uhr

geboren 1968 in Graz (Österreich), studierte 1986/87 am Conservatory of Music San Francisco Komposition und besuchte das dortige Art College (Malerei und Film). 1987 Kompositionsstudium und Studien zur Elektroakustik an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien. Wesentliche Anregungen erfuhr sie durch die Begegnungen mit Adriana Hölszky, Tristan Murail, Luigi Nono sowie der Schriftstellerin Elfriede Jelinek. 1996 war Olga Neuwirth Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD. Porträtkonzerte bei den Salzburger Festspielen 1998. Erfolgreiche Uraufführung des Musiktheaters Bählamms Fest (Libretto: Elfriede Jelinek) bei den Wiener Festwochen 1999. Weltweite Tournee des für Pierre Boulez und das London Symphony Orchestra geschriebenen Werkes Clinamen/Nodus. 2003 Uraufführung des Musiktheaters Lost Highway nach dem gleichnamigen Film von David Lynch. 2002-05 Performances, Theater- und Filmmusiken. Uraufführung des Trompetenkonzerts …miramondo multiplo… für die Wiener Philharmoniker und Pierre Boulez mit dem Solisten Håkan Hardenberger bei den Salzburger Festspielen 2006. 2007 Teilnahme an der documenta12 in Kassel und US Premiere von Lost Highway. Olga Neuwirth ist seit 2006 Mitglied der Akademie der Künste Berlin.

www.olganeuwirth.com

| zurück