| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | MaerzMusik | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Mario Lavista

Samstag 15. März 16.30 Uhr

geboren 1943, studierte von 1963-67 am Konservatorium von Mexiko bei Héctor Quintanar und Rodolfo Halffter, danach an der Schola Cantorum in Paris bei Iannis Xenakis und Henri Pousseur und schließlich an der Musikhochschule Köln bei Karlheinz Stockhausen. Seit 1969 unterrichtete er Komposition am Konservatorium von Mexiko. 1970 gründete er mit anderen Musikern die Improvisationsgruppe Quanta. Von 1970 bis 1971 arbeitete er in einem Studio für elektronische Musik in Tokio. Außerdem trat er auch als Publizist und Autor hervor. An der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM) gründete er 1975 das Musikjournal Talea, 1982 das Musikjournal Pauta. 1988 veröffentlichte er die Schrift Textos en torno a la música. Er ist unter anderem Mitglied der Academia de Artes.

| zurück