| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Theatertreffen der Jugend | Programm
| Programm
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

blublöblau

Eigenproduktion
Theatergruppe „gaffa“ am Gymnasium zu St. Katharinen Oppenheim

Spielleitung · Peter Grosz
Spielleitungs-Assistenz · Judith Bürger
Bühne · Benjamin Müller, Marcel Sauerwein
Maske · Kathrin Laib
Ton/Licht · Yves Mattern, Julian Voß

mit
Judith Bürger, Rebecca Bürger, Heidi Fröbel, Benjamin Hennchen, Markus Knedelhans, Jan Loibl, Charlotte Mohr, Alessandra Rädecke, Dominic Riemenschneider, Carsten Schmitt, Elisa Schmitt, Eva Wengenmayer, Jennifer Wettig, Melanie Winkler

Dauer 1h 10, keine Pause

19:00 Eröffnung – Grußworte
Die Theatergruppen stellen sich vor

blublöblau ist ein politisches Märchen, angereichert mit intertextuellen Anleihen unter anderem bei Büchner, Heine und Mozart.
Ein regierungsmüder Kaiser will seine Tochter verheiraten, um endlich in „Rente“ gehen zu können. Das spätpubertierende Gör willigt unter Druck ein, allerdings will sie nur den zum Manne nehmen, der ihr eine blaue Rose bringt. Drei Freier ziehen los. Ob einer es schafft und es zur märchenhaft glücklichen Lösung kommt, wird man sehen. Eines ist gewiss: Am Schluss wird’s einen neuen Kaiser geben. – Eine Komödie, die anhand einer Märchen-Vorlage die Abhängigkeitsfelder unserer Welt aufzeigt – der Mensch weiß nicht mehr, wer er ist. Eine kritische Auseinandersetzung mit Politik und Gesellschaft.