| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | JazzFest Berlin | Programm
| Programm
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster
| New Birth Brass Band
| Allen Toussaint’s Jazzity Project

Allen Toussaint’s Jazzity Project

Allen Toussaint · piano, vocals
Bill Solley · guitar
Brian Cayolle · saxophone
Chris Severin · bass
Herman LeBeaux Jr. · drums

Der Pianist, Sänger, Produzent, Komponist und Arrangeur Allen Toussaint verkörpert wie kein zweiter die Musik seiner Heimatstadt New Orleans. Seine fünf Jahrzehnte währende Karriere ließ ihn zur R&B-Ikone werden. Er schrieb geniale Songs wie den oft gecoverten Klassiker Working in a Coalmine für Lee Dorsey. 1998 erfolgte die populärmusikalische „Seligsprechung“ zum Mitglied der Rock’n’Roll Hall of Fame. Geschult am Pianostil von Professor Longhair ist er immer ein Homeboy in seiner Stadt geblieben, der sich lieber in seinen gleichermaßen legendären Sea-Saint Studios abschottete und Produktionen mit den Meters, Vorläufer der heutigen Neville Brothers oder Dr. John betreute als die Live-Bühnen der Welt zu suchen.
„Die Jazzity-Idee kam von meinem Sohn Reginald, der mir klar machte, dass ich noch nie ein Jazzalbum aufgenommen hätte, und ich dachte, dass die Zeit gekommen sei. Schließlich habe ich mein ganzes professionelles Leben lang Jazz gespielt. Es war eine sehr persönliche Erkundung und das Album gefällt mir sehr.“