| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Musikfest Berlin | Interpreten
| Interpreten
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Jonathan Stockhammer

5. September | 20:00

Der 1969 in Los Angeles geborene Dirigent Jonathan Stockhammer studierte zunächst Chinesisch und Politologie, bevor er sein Studium in Komposition und Dirigieren aufnahm. Es folgten Meisterkurse u.a. bei Myung-Whun Chung und Peter Eötvös, am Tanglewood Music Center arbeitete er mit Seiji Ozawa. Er hat mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra, der Opéra National de Lyon, dem Orchestre National d’Ile de France, dem Niederländischen Radio-Sinfonieorchester und der Niederländischen Reiseoper gearbeitet und war zu Gast bei zahlreichen Musikfestivals. 1998 wurde er Dozent an der Hochschule für Musik in Köln. Seither hat er viele europäische Ensembles geleitet, u.a. Ensemble Modern, musikFabrik, Ensemble Resonanz, Ensemble Recherche, das Niederländische Bläserensemble und die Oslo Sinfonietta. Oper spielt eine zentrale Rolle bei seinen musikalischen Aktivitäten. Er hat u.a. Carmen am Theater Freiburg, Die Dreigroschenoper am Hessischen Staatstheater Wiesbaden sowie Gianni Schicchi am Tanglewood Music Center dirigiert. In Lyon leitete er Peter Eötvös’ Oper Drei Schwestern. Bei den Berliner Festspielen leitete er 2004 die Uraufführung von Enno Poppes Interzone. Auf CD hat er mit dem Ensemble Modern Werke von Frank Zappa eingespielt, diese Aufnahme wurde mit einem ECHO Klassik Preis ausgezeichnet.

| zurück