| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | spielzeiteuropa | Künstler
| Künstler
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Hans Peter Litscher

Hans Peter Litscher, geboren 1955 in der Schweiz, lebt als Ausstellungs- und Filmemacher, Regisseur und Autor in Paris. Er besuchte die Theaterschule von Jacques Lecoq sowie Seminare bei Gilles Deleuze, bevor er 1983 sein erstes Theaterprojekt präsentierte. Seither zahlreiche theatrale „Spurensuch-Projekte“, so zuletzt am Hamburger Schauspielhaus („Die tausend Tode der Maria Magdalena Brettschneider“, 2001), beim Festival Theater der Welt („Potemkinsche Dörfer“, 2002) und am Theater am Neumarkt, Zürich („Cechows drei entfernte Cousinen“).

12. bis 15. sowie 20. und 21. Januar 2006
Ein Käfig ging einen Vogel fangen
| weitere Informationen

| zurück