| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | JazzFest Berlin | Programm
| Programm
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster
| Frank Gratkowski Doppelquartett
| Han Bennink - Hermeto Pascoal Duo
| Hermeto Pascoal e Grupo

Frank Gratkowski Doppelquartett

Frank Gratkowski · alto sax, clarinets
Tobias Delius · tenor sax, clarinet
Herb Robertson · trumpet
Wolter Wierbos · trombone
Dieter Manderscheid · bass
Wilbert DeJoode · bass
Gerry Hemingway · drums
Paul Lovens · drums

Der in Köln lebende Saxofonist und Klarinettist Frank Gratkowski gehört seit Beginn der Neunziger zu den international tätigen Netzwerkern einer europäisch geprägten freien Musik. Sein expressiver Ton und die ungeheure Kraft, mit der er in sein Altsax stößt, tragen ihm über Free Jazz-Kreise hinaus vor allem in Amerika Respekt ein. Seine eigenen Projekte reichen vom Solo mit expressivem Ton und ungeheurem Erfindungsreichtum bis zum feintarierten Balancieren auskomponierter Strukturen mit spontanem Impuls in der Großformation.

Gratkowski ist der aktuelle und damit 24. Preisträger des SWR Jazzpreises. Auf seinem Album Loft Exil V denkt er „Ornette Colemans Idee vom Doppelquartett zeitgemäß weiter“, so die Jury des vom Südwestrundfunk und dem Land Rheinland-Pfalz gestifteten Preises. Mit Exponenten der amerikanischen, deutschen und niederländischen Free-Szene zündet der Saxofonist ein transatlantisches Feuerwerk.

| Frank Gratkowski