| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Theatertreffen der Jugend | Programm | TTdJ
| Programm
| TTdJ
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Johanna mit dir

AG Theater an der Modellschule Obersberg, Bad Hersfeld
nach Friedrich Schiller

mit
Jari Bös, Petra Braun, Hella Heiderich, Malle Hüttinger, Micha Huff,
Lena Jacob, Philipp Keck, Kalvin Kirchbaumer, Gerrit Kopp, Lisa Krug,
Tanja Lampp, Felix Landau, Theresa Lutz, Fabian Peter, Silvia Ratsch,
Martin Schlanz, David Schlutz, Johanna Stock, Lena Trieschmann,
Guido Wenzel, Anne Wulkau, Marian Zange


Spielleitung Henning Fritsch, Klaus Riedel

Ländliche Gegend: Ein Mädchen – Johanna – soll heiraten wie ihre Schwestern auch, doch sie fühlt sich zu Höherem berufen. Da kommen Helm und Gott gerade recht und werden von ihr in Dienst genommen… Johanna will ihren eigenen Weg gehen. – Feldlager: Auch hier herrscht mehr der Wunsch als die Wirklichkeit. Der König fantasiert sich in einen mittelalterlichen Woodstock-Hofstaat, in dem die Welt noch übersichtlich sortiert ist, während die Gegenwart ganz konkret vor der Tür steht: Die Anderen (die Engländer) sind ökonomisch, poltisch-militärisch und kulturell überlegen und wollen übernehmen, während die verängstigten und desorientierten Eigenen (die Franzosen), dem wenig entgegenzustellen haben. Der Ort ist ungemütlich geworden. Bis Johanna kommt. Was für sie der Helm, wird für die Menschen das Mädchen: Fläche für kollektive Wünsche und erhoffte Figur, hinter der man sich versammeln kann. Johanna wird Pop – ein bunt bemalter Lampion, den man selbst aufgehängt hat. Alles wird plötzlich möglich: Grenzen und Hemmungen fallen, innere und äußere Schlachten werden erfolgreich geschlagen, und selbst Liebe scheint keine romantische Fiktion mehr…