| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | JazzFest Berlin | Programm
| Programm
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster
| Gerd Dudek International Quartet
| Die Konferenz

Gerd Dudek International Quartet

Gerd Dudek · tenor + soprano sax
John Parricelli · guitar
Chris Laurence · bass
Tony Levin · drums

Nur wenige Musiker haben den deutschen Jazz mit ähnlicher Kontinuität bereichert wie Gerd Dudek. Er gehört zu den elegantesten wie auch experimentierfreudigsten Saxofonisten Europas, sträubte sich jedoch beharrlich dagegen, den Platz in der ’Alten Garde’ des europäischen Jazz einzunehmen, der ihm gebührt. Nach Engagements bei Kurt Edelhagen und Helmut Brandt forcierte er ab 1965 an der Seite Manfred Schoofs die Revolution des deutschen Jazz. Er spielte mit dem Globe Unity Orchestra, Albert Mangelsdorff, Wolfgang Dauner, Peter Brötzmann, George Russell, Don Cherry und den German Jazz Allstars.
'Smatter, seine erste CD unter eigenem Namen auf Evan Parkers Label, weist Dudek einmal mehr als stilsicheren, geschmackvollen, ensembledienlichen und doch solistisch offensiven Bläser der Extraklasse aus. Gerd Dudek hielt dem Jazzfest mit zahlreichen Auftritten als Sideman die Treue, in diesem Jahr präsentiert er sich mit seinen englischen Begleitern erstmalig auch als Bandleader.