| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Das Jubiläum 2011 | Das Jubiläumsfest | Das Programm
| Das Jubiläumsfest
| Das Programm
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

Veranstaltungen auf der Seitenbühne

Sa 27.08.2011
Haus der Berliner Festspiele, Seitenbühne

16:45 | Theater
Als Opa ein kleiner Junge war …
mit dem Jungen DT [Deutsches Theater]
Was bedeutete es vor 60 Jahren, ein Kind zu sein? – fragten sich die Mitglieder des Jungen DT aus Berlin und gingen auf Spurensuche bei ihren Großeltern und Ensemblemitgliedern des. Aus den gesammelten heiteren und traurigen Erinnerungen schufen sie unter der Leitung von Birgit Lengers und Nadine Boos eine bunte Erinnerungscollage, in der die zwölf Mitglieder (ab 11 Jahre) Szenen über Muckefuck, abwesende Väter, Eingebrocktes und misshandelte Puppen erzählen und spielen. Ein Einblick auch in die Zeit, als die Berliner Festspiele jung waren …
www.deutschestheater.de/junges_dt/

18:30 | Literatur
Suse Weisse
»Van dem Machandelboom«
Begleitet von Frank Zimmermann (Cello)
Suse Weisse ist eine echte Geschichtenerzählerin und vor allem den rauen Geschichten des Nordens zugeneigt. Im Haus der Berliner Festspiele wird sie das Publikum mit zwei Geschichten verzaubern: beim Theaterspielplatz erzählt sie »Die Abenteuer von Molly Whuppie«, auf der Seitenbühne – für junges und erwachsenes Publikum ab 12 Jahren – »Van dem Machandelboom«, eine raue Geschichte um Kinderwunsch und Fruchtbarkeit auf der einen, Erbansprüche, Kindestötung und Schuld auf der anderen Seite.
Suse Weisse arbeitet als Erzählerin, Regisseurin, Spielerin und auch Dozentin und wurde 2005 mit dem Märchen- und Sagenpreis des Landes Thüringen ausgezeichnet.
www.suseweisse.de