| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Martin-Gropius-Bau | Rückblick | Veranstaltungen | 2009
| Rückblick
| Veranstaltungen
| 2009
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster

David Chipperfield – Mein Leben

Dokumentation von Sabine Carbon
Mittwoch 24. Juni 2009 | 19:00 Uhr
Ort: Martin-Gropius-Bau, Kinosaal

ARTE/RBB 2009, 43 Min.
Redaktion: Dagmar Mielke und Meyen Wachholz

Anschließend Gespräch mit
David Chipperfield, Architekt
Sabine Carbon, Regisseurin
Moderation: Bernhard Schneider, Architekt und Publizist
Das Gespräch findet in englischer und deutscher Sprache statt.

Der Film wird am Samstag, den 4. Juli 2009 um 17.20 Uhr auf ARTE ausgestrahlt.

Der Brite David Chipperfield ist einer der erfolgreichsten Architekten der Welt. Wie kaum einem anderen gelingt es ihm, in seinen Bauten zwischen Tradition und zeitgemäßer Deutung zu vermitteln und neue Synthesen von zurückhaltender Eleganz und klarer Linienführung zu schaffen.
Der Schüler von Norman Foster und Richard Rogers betreibt heute Büros in London, Mailand, Shanghai und in Berlin, wo er sich derzeit um eine anspruchsvolle Aufgabe kümmert: ein neues Gesamtkonzept für die Berliner Museumsinsel. Seine denkmalgerechte Sanierung des Neuen Museums provozierte hierbei heftige Reaktionen, denn Chipperfield integrierte die alte Substanz des Gebäudes und beließ bewusst die Spuren und Risse der Geschichte im Gemäuer.

Privat bilden seine Frau und die drei Kinder den inneren Kern der großen Familie, die Chipperfield um sich schart: Freunde, Kunden, Kollegen, Mitarbeiter. Die sind auch willkommen, wenn die Familie Ferien an der spanischen Atlantikküste macht – natürlich im selbst entworfenen Haus, das er passgenau in die letzte Baulücke eines traditionellen Fischerortes setzte, minimalistisch modernistisch, aber kein Affront gegen die Tradition. Morgens geht er auf den Fischmarkt, abends kocht er für Familie und Gäste. Auf langen Segeltouren und bei ausgedehnten Abendessen wird über Architektur und die Welt diskutiert. Architektur und Leben, so Chipperfields Credo, gehören eben zusammen. Sabine Carbon hat den kosmopolitischen Architekten für ihren Film nach Berlin, London und Spanien begleitet.


Pressekontakt
Martin-Gropius-Bau
Tel  +49 (0)30 254 86-236
Fax +49 (0)30 254 86-235

www.gropiusbau.de

ARTE Deutschland
Thomas P. Schmid
Tel  +49 (0)7221 93 69-68
Fax +49 (0)7221 93 59-70

www.arte.tv

arte im Martin-Gropius-Bau