| aktuelle Website | Impressum | Sitemap | mobil     || English
| Home | Martin-Gropius-Bau | Pressestimmen (bis 2011) | Ausstellungen 2008 | Robert Lebeck
| Pressestimmen (bis 2011)
| Ausstellungen 2008
| Robert Lebeck
Öffnet die Druckansicht in einem neuen Fenster
Robert Lebeck – Fotografien 1955–2005
28. November 2008 – 23. März 2009

„Mit 300 bekannten und unbekannten Fotografien erinnert die Ausstellung anlässlich des bevorstehenden achtzigsten Geburtstages an die aktiven Jahre des ehemaligen Sternreporters. […] Es handelt sich um die bisher umfangreichste Präsentation seines Schaffens.“
Photography Now, 2008

„Mit der ersten Werkschau des Fotografen Robert Lebeck aus den Jahren 1955–2005 dokumentiert der Berliner Martin-Gropius-Bau die Arbeit eines ‚Zeitzeugen mit der Kamera‘, der den Bildjournalismus in Nachkriegsdeutschland geprägt hat.“
Die Welt Kompakt, 28.11.2008

„[…] Trotz seiner Popularität galt Lebeck beim ‚Stern’ wo er 1994 nach rund 30 Jahren seinen Abschied nahm, immer als der Fotograf mit den geringsten künstlerischen Ambitionen. Die Retrospektive im Berliner Martin-Gropius-Bau gibt Gelegenheit zur Revision.“
Art, 12.2008 | Kito Nedo: „Warten auf das Unvorhersehbare“

„[…] Wer die Mühe nicht scheut, in die zweite Etage des Berliner Martin-Gropius-Baus zu steigen, wird reich belohnt werden: Ein Gesichtsmuseum der besonderen Art ist dort jetzt bis zum Frühjahr zu besichtigen: 400, fast ausschließlich schwarzweiße Fotografien des gebürtigen Berliners Robert Lebeck werden präsentiert, entstanden in den Jahren 1955 bis 2005 – eine atemberaubende Bilderrevue.“
Mitteldeutsche Zeitung, 09.12.2008 | „Das Auge des Fotoreporters bewahrt Gesichter der Welt“

„Der 1929 geborene Fotograf bewegte sich immer einige Schritte neben ausgetretenen Pfaden, er suchte Perspektiven, die anders, einzigartig waren. […] Den Beweis dafür liefert eine großartige Retrospektive auf die mehr als 50-jährige Karriere Lebecks im Berliner Martin-Gropius-Bau.“
Neue Osnabrücker Zeitung, 29.12.2008 | „Jenseits künstlerischer Posen“

| zurück